MINT-Bildung vernetzen und fördern

Wir möchten Kinder und Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistern. Gemeinsam mit vielen weiteren Institutionen engagieren wir uns daher für die Förderung der schulischen und außerschulischen MINT-Bildung.

Durch die Vernetzung von Akteuren, die Ausrichtung von Konferenzen, Thementagen oder Wettbewerben rücken wir die Bedeutung der MINT-Bildung in das Bewusstsein von Eltern, Schüler:innen, Lehrkräften und Entscheidungsträger:innen. Wir bieten beispielsweise Vernetzungsangebote, zeichnen Schulen mit besonderem MINT-Engagement aus und publizieren mit weiteren Partnern das jährlich erscheinende MINT Nachwuchsbarometer.


MINT Nachwuchsbarometer

Das MINT Nachwuchsbarometer ist ein bundesweiter Trendreport zur Nachwuchssituation in den MINT-Bereichen. Der Bericht zeigt und kommentiert die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten zur Nachwuchssituation im MINT-Bereich von der frühen Bildung bis zur beruflichen Ausbildung und zum Studium. Der kompakte Überblick liefert eine empirisch fundierte Planungs- und Entscheidungshilfe für die Verantwortlichen in Bildung und Politik.

Sie sind am MINT Nachwuchsbarometer 2022 interessiert? Die gedruckte Version kann hier kostenfrei bestellt oder als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Jetzt herunterladen

Das MINT Nachwuchsbarometer wird gemeinsam von uns und acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften gemeinsam herausgegeben und vom IPN – Leibniz Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik erstellt.


MINT-Foren

MINT-Foren vernetzen schulische und außerschulische Akteure in ihrem Bundesland, machen ihre Angebote sichtbar, fördern Kooperationen und stärken die Qualität der Bildungsangebote. Ob Feriencamps für junge Forscher:innen, die Teilnahme an Physikwettbewerben oder Programmierworkshops: Die vielfältigen Lernorte und Angebote machen Naturwissenschaften, Technik, Informatik und Mathematik für Kinder und Jugendliche erlebbar.

MINT-Netzwerke in Norddeutschland

Die Joachim Herz Stiftung hat die norddeutschen MINT-Foren mit initiiert und beteiligt sich noch heute an den MINT-Foren in Hamburg, Schleswig- Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Hier geht es direkt zu den jeweiligen MINTforen:

Nationales MINTforum

Im Nationalen MINT Forum engagieren sich über 30 große, überregional tätige Wissenschaftseinrichtungen, Stif­tun­gen und Verbände gemeinsam für eine bessere Bildung in den Bereichen Mathematik, Infor­matik, Naturwissen­schaften und Technik. Als die "nationale Stimme" der MINT-Akteure führt das Forum die Erfahrungen und Kompetenzen der MINT-Zivil­gesellschaft zusammen, stößt mit seinen Empfehlun­gen und Forderungen öffentliche Debatten an und tritt mit anderen Stakeholdern, allen voran der Politik, in einen konstruk­tiven Dialog.

Zum nationalen MINTforum


MINT-Schule Hamburg

Gemeinsam mit der NORDMETALL-Stiftung vergeben wir die Auszeichnung „MINT-Schule Hamburg“. Die Auszeichnung richtet sich an Stadtteilschulen, die im Bereich der Sekundarstufe I in der MINT-Bildung in Hamburg besonders engagiert sind. Die ausgezeichneten Schulen erhalten eine einmalige Förderung in Höhe von 2.000 Euro und den Zugang zu regelmäßigen Netzwerkveranstaltungen. Über die eingegangenen Bewerbungen entscheidet eine Fachjury in einem zweistufigen Auswahlprozess. Das Zertifikat ist drei Jahre gültig.

Jetzt MINT-Schule werden! Das Netzwerk nimmt alle zwei Jahre neue Schulen auf.

Jetzt bewerben

 

 


Kontakt

Dr. Jörg Maxton-Küchenmeister
Bereichsleiter Dr. Jörg Maxton-Küchenmeister +49 40 533295-37
Dr. Jennifer Plath
Projektmanagerin Dr. Jennifer Plath +49 40 533295-96

Das könnte Sie auch interessieren

nach oben